Gruppen

Tanztherapeutische Selbsterfahrung

Dieses Angebot richtet sich an Personen die durch den Tanz und in der Begegnung mit „den Anderen“ mehr über sich erfahren möchten. Den Hintergrund bilden verschiedene tanztherapeutische Methoden, in denen der zeitgenössische Tanz eine besondere Bedeutung einnimmt. In seiner Vielfältigkeit vermittelt er Neugier und Freude an der Erforschung des Unsichtbaren, des Versteckten und Abwesenden. Die tänzerische Improvisation ermöglicht das Erleben des eigenen kreativen Potenzials, das  in der bewussten Gestaltung von Bewegung im Tanz genutzt wird, um neue Bewegungs- und Handlungswege zu entdecken. In der Reflexion des Erlebten entsteht ein Raum, um eventuell inneren und äußeren Konflikten zu begegnen, Wege aus krisenhaften Situationen zu finden und ein tieferes Verständnis von unbewussten Verhaltensweisen zu erlangen.  

Die nächste fortlaufende einjährige Gruppe beginnt am 09.06.2017 und findet freitags von 18:00 – 20:00 Uhr statt. Der Preis sind 90 Euro pro Monat. Ein kostenloses Vorgespräch ist zur Teilnahme an der Gruppe erforderlich.

Dies ist ein Angebot des PITTH (Psychotherapeutischem Institut für Tanztherapie). Die Räumlichkeiten sind in der MAx- Brauer- Allee 72.

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.